Dieser Blog schlummert seit seiner Entstehung auf meinem Überspace. Das hat sich nun geändert.

Die Einrichtung von Ghost auf dem Überspace war verhältnismäßig kompliziert, gemessen an der Einrichtung auf einem normalen Server. (Was auch immer normal hier bedeutet.) Da es aber ein gut geschriebenes Tutorial gibt, dass sogar Updates der Blogsoftware abdeckt, war die Handhabung immer in Ordnung.

Leider habe ich hier vor ein paar Wochen im Adminpanel beim Bearbeiten bzw. Schreiben von neuen Postings (ja, es gibt theoretisch neue Postings!) immer einen Fehler 500 bekommen, den ich nicht so richtig beheben konnte. Erschwerend kam hinzu, dass mittlerweile Ghost v2.0 erschienen ist und mein Updatescript auch nicht so wollte, wie ich. Überall Arbeit!

Nun ist es so, dass ich schon seit längerem einen Server bei Hetzner anmiete und das Fernziel verfolge, alle meine Dienste Stück für Stück von meinem Überspace umzuziehen. Grund genug also, endlich das layer acht problem anzugehen!

Zur Installation selbst möchte ich hier keine Worte verlieren, die ist sehr gut dokumentiert. Glücklicherweise kann der bereits geschriebene Inhalt als JSON exportiert und im neuen Blog importiert werden. Dann nur noch händisch die alten Bilder von alt nach neu kopieren. Fertig.

Im Ergebnis ist der Blog jetzt unter https://blog.über9000.de/ und nicht mehr unter https://blog.uber9000.de/ zu erreichen. Man beachte das ü! Natürlich wird ordentlich weitergeleitet, falls man z.B. in seinem RSS-Reader die alte URL gespeichert hat. Kann nur sein, dass dann alle Beiträge plötzlich als ungelesen auftauchen. Sorry dafür.